Neuhauser-Nymphenburger Anzeiger

7. Mai 2008

Katharina GOLDYN - Vogl (stehend, mit Pinsel) mit ihren Schüle­rinnen und Schülern:
In den neuen Räumen in der Olgastraße wird schon eifrig gearbeitet.
Foto: privat


Kunstschule: Umzug nach 50 Jahren

Die Neuhauser Kunstszene wird um eine Attraktion reicher. Am 9. Mai eröffnet die renommierte Mün­chner Kunstschule Studio Zei­ler um 18 Uhr ihre neuen Räu­me in der Olgastraße 15. Gleichzeitig feiert das Studio sein 50-jähriges Jubiläum. Zur Einweihung spricht auch die Vorsitzende des Bezirksaus-schuss Neuhausen-Nymphen­burg, Ingeborg Staudenmeyer. Schülerinnen und Schüler der Kunstschule präsentieren ihre Werke. Gegründet wurde das Studio 1958 von dem Künstler Peter Zeiler in der Schelling-straße, seit 2006 hat die Künstlerin Katharina GOLDYN - Vogl die Leitung inne. Katharina GOLDYN - Vogl (stehend, mit Pinsel) mit ihren Schüle­rinnen und Schülern: In den neuen Räumen in der Olgastraße wird schon eifrig gearbeitet. Foto: privat

Timber by EMSIEN-3 LTD
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.